Bänderstempel

Bänderstempel verfügen über ein Metall- oder Kunststoffgehäuse und über mehrere vulkanisierte Bänder aus Gummi. Stellräder aus Kunststoff ziehen die gestrafften Gummibänder über einen Steg.

Bänderstempel werden als Datum-, Doppel-, Signier-, Alphabet-, Uhrzeit-, Wortband- und Ziffernstempel hergestellt.

Der am meisten bestellte Typ ist der mit Datum, danach folgen Ziffern- und Alphabetbänderstempel. Häufig verfügen diese Stempel zusätzlich über einen feststehenden Text, beispielsweise das Wort Eingegangen.

Datumsbänderstempel

Datumsbänderstempel sind mit einem Kunststoff- oder Metallgehäuse versehen. Vulkanisierte Gummibänder enthalten die Tages-, Monats- und Jahreszahlen.

Colop und Trodat Datumsbänderstempel mit Text sowie Stempel nur mit Datum
Produktbeispiel für Datumsbänderstempel von Colop und Trodat.

Kunststoffrollen beziehungsweise Stellräder bewegen die gestrafften Gummibänder über einen Metallsteg. So wird schnell das gewünschte Datum eingestellt. Die Jahreszahlen umfassen fast immer eine Zeitdauer von 12 Jahren - analog zu den 12 Monaten des Jahres.

Ein Austausch der Jahresbänder ist wirtschaftlich nicht sinnvoll, da die hierfür benötigte Arbeitszeit wesentlich teurer ist als ein neuer Stempel. Der Datumsstempel ist daher nach dem Ablauf der 12 Jahre zu entsorgen.

Die häufigst verwendete Schriftgröße beträgt 4 mm, als Schriftart kommt oftmals eine Blockschrift zum Einsatz.

Wortbandstempel

Neben dem Datumsbänderstempel ist der Wortbandstempel ein vielfach verwendeter Bänderstempel. Diese stempeln oft genutzte Kurztexte meist in Kombination mit einem Datum – teilweise als Sonderanfertigung.

Ziffernbänderstempel

Ziffernbänderstempel werden für Zahlenkombinationen, die sich nicht oft ändern, eingesetzt. Dies sind beispielsweise Artikelnummern auf Dokumenten oder Paketen. Spezielle Modelle eignen sich als Preisauszeichnungsstempel.

Ziffernbänderstempel der Hersteller Colop und Trodat als Stativ- und Handstempel
Ziffernbänderstempel von Colop und Trodat.

Signierbänderstempel

Signierbänderstempel kommen bei Schrifthöhen ab 20 mm aufwärts zum Einsatz, um Holz, Kartons, Kisten und Pappe zu stempeln. Diese Stempel sind vor allem für die Industrie und kleine Unternehmen interessant.

Alphabetbänderstempel

Der Alphabetbänderstempel wird für einzeilige Stempelabdrucke wie zum Beispiel Namen, Orte, Wochentage usw. eingesetzt. Der Handstempel ist bei diesem Typ das Standardmodell.

Oftmals sind neben dem Alphabet von A - Z noch zusätzliche Stempelbänder mit den Zahlen 0 - 9 eingearbeitet.

Der Golfballstempel ist ein echter Bänderstempel mit 4 Alphabetbändern.

Doppelbänderstempel

Der Doppelbänderstempel ist eine Stempel-Sonderanfertigung in Form eines zweizeiligen Bänderstempels - meist in Kombination mit dem Datum. Es sind sogar dreizeilige Bänderstempel lieferbar.

Eine weitere Form des Doppelbänderstempels ist der Betriebsferienstempel. Bei diesem Datumsstempel steht das Anfangs- und Enddatum nebeneinander.

Sonderanfertigungen

Sonderstempel sind ab einer Schrifthöhe von 2 mm lieferbar. Sie benötigen große Zahlenhöhen, beispielsweise für einen Datumsstempel? Lieferbar sind Sonderbänderstempel mit Platte, mehr- und einzeilig, klein oder groß, rund, oval oder eckig. Unterschiedliche Gummiqualitäten runden das Programm ab – genauso wie Sie es benötigen.

Synonyme

  • Bandstempel

Siehe auch