Über 80 Jahre Erfahrung

Poststempel

Der Poststempel ist ein farbiger Abdruck eines Stempels auf einer Postsendung. Meist wird Ort, Datum und die Uhrzeit des Eingangs bei der Poststelle dokumentiert. Hierdurch werden eventuell vorhandene Postwertzeichen (Briefmarken etc.) entwertet.

Zur Aufbringung des Poststempels verwendet man Metallstempel, die durch ein Stempelkissen manuell eingefärbt werden.

Formen und Farben

Poststempel kommen in Deutschland fast nur noch in schwarz vor. Die runden Einkreis- und Zweikreisstempel sind am meisten vertreten. Oben im Kreis befindet sich die Ortsangabe, in der Mitte die Datumsangabe und unten die Postleitzahl. Zu Beginn der Einführung von Briefmarken (ca. 1840) wurden über 200 Formen von Poststempeln mit den unterschiedlichsten Stempelfarben verwendet.

Sonderform Ersttagsstempel

Der Ersttagsstempel ist ein Poststempel, dessen Stempeldatum mit dem ersten Ausgabetag der damit gestempelten beziehungsweise entwerteten Briefmarke zusammenfällt.

Ehe das Sammeln von Ersttagsbelegen wie zum Beispiel Ersttagsblatt und Ersttagsbriefe immer beliebter wurde, galten Ersttagsstempel als Wertobjekt. Im Laufe der Zeit entwickelten sich diese Stempel immer weiter vom postalischen Wert weg zum reinen Sammlerobjekt. Briefmarken wurden erworben um dann direkt entwertet zu werden.

Der eigentliche Nutzen eines Postbeleges, nämlich durch die Post zugestellt zu werden, ist spätestens seit den 1960er Jahren verloren gegangen. Dieser Selbstzweck und die sehr hohen Auflagen führten daraufhin zu einem völligen Preisverfall.

Freistempel

Als Absenderfreistempel wird ein Stempelabdruck bezeichnet, der anstelle einer Briefmarke auf die Postsendung aufgebracht wird. Dieser Stempel bescheinigt die vorausbezahlte Postgebühr. Es wird eine Frankiermaschine benötigt – in Großfirmen ist diese Maschine bereits den EDV-Anlagen angegliedert.

Poststempelkissen

Poststempel werden mit dem Poststempelkissen eingefärbt – für die Entwertung von Briefmarken der Deutschen Post.

Das Poststempelkissen ist ein mit Stoff bespanntes Filzkissen, das mit einer speziellen Poststempelfarbe getränkt ist. Es hat meist eine runde Form und das robuste Gehäuse ist aus Metall oder schlagfestem Kunststoff hergestellt. Die Kisseneinlage ist auswechselbar und der Deckel abnehmbar.

Siehe auch

Weblinks