Über 80 Jahre Erfahrung

Stempelsatz

Für den Stempelsatz gelten andere Richtlinien als für die Gestaltung von Katalogen, Broschüren und Briefpapier. Dies sind im einzelnen:

  • Die Mindeststrichstärke sollte 0,25 mm betragen, da feinere Linien u.U. nicht mehr dargestellt werden können.
  • Das gilt auch für Schriften, z.B. sind feine englische Schreibschriften ungeeignet.
  • Stempel werden 1-farbig schwarz dargestellt (Ausnahme: Mehrfarbstempel MultiColor).
  • Negativdarstellungen sollten vermieden werden, insbesondere feine Linien lassen sich negativ nicht darstellen
  • Rasterflächen verwischen beim Stempelabdruck

Werden die benannten Punkte beachtet, so wird man lange viel Freude am Stempel haben.

Hinweis

Setzen Sie Ihre Stempel im Onlineshop von Stempel-Wolf, so werden die oben angegebenen Richtlinien immer erfüllt.

Siehe auch