Taucherstempel

Taucherstempel werden auf Tauchbasen oder bei der Anmeldung zu Tauchkursen verwendet.

Gerätetaucher führen in der Regel ein Dive-Log (Taucher-Logbuch) in dem sie ihre Tauchgänge und Details über Tauchtiefe, Wassertemperatur, Tauchzeit, verwendete Ausrüstung und vieles mehr vermerken. Dies dient zum einen der persönlichen Erinnerung, zum anderen gibt es Auskunft über die Erfahrung des Tauchers und erhöht dessen Sicherheit.

Des Weiteren wird die Teilnahme an Tauchgängen im Logbuch des jeweiligen Tauchpartners (Tauchbuddy) oder der Tauchgruppe eingetragen und abgestempelt. Hier finden transportable und robuste Taucherstempel Verwendung. Diese werden oftmals mit einem individuellem Motiv versehen. Beliebt ist die Wahl von Symbolen, welche mit Wasser oder Meeresbewohnern in Verbindung stehen wie zum Beispiel Wellen, Wale, Flossen usw. Nicht selten beinhaltet der Abdruck zudem die E-Mail-Adresse des Tauchers, um eine unkomplizierte Verabredung zu weiteren Tauchgängen zu ermöglichen.

Beliebte Modelle

Taucherstempel werden für den jeweiligen Anwendungszweck individuell gestaltet. Kompakte Automatikstempel (Stempel mit integrierter Stempelplatte) im Taschenformat und insbesondere Taschenstempel werden häufig benutzt. Außerdem sind Kugelschreiberstempel (Kugelschreiber mit integrierter Stempelplatte) sehr beliebt. Für Logbucheinträge auf Schiffen werden oft größere Stempel genutzt. Nicht zuletzt verwenden Tauchschulen und Tauchvereine entsprechende Logostempel, um Unterlagen und Dokumente zu stempeln.

Taucherstempel online kaufen

Synonyme

  • Tauchstempel
  • Logbuchstempel

Siehe auch