Swipe to the right

Weltkindertag, Klappe die Zweite! – Warum es zwei Kindertage gibt

20. September 2019


Heute ist Weltkindertag! Aber Moment mal, hatten wir den nicht gerade erst? Ja, am 01. Juni haben sich unsere Kinder bereits über einen Tag der ihnen gewidmet wird gefreut. Doch, weshalb feiern wir den Kindertag zweimal? Das liegt an der Geschichte Deutschlands, das in Ost und West aufgeteilt war.

Der Ursprung des heutigen Weltkindertags beruht auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen am 21. September 1954, bei dem UNICEF beauftragt wurde, einen Kindertag zu arrangieren, der von jedem Staat gefeiert werden sollte. So wurde für den Weltkindertag der 20. September ausgewählt, was von der BRD und 145 anderen Staaten, nicht jedoch von der DDR übernommen wurde. Diese hatte bereits seit 1950 den 01. Juni als Kindertag eingeführt – ebenso, wie andere sozialistische Länder. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 hat man keinen der beiden Tage gestrichen, weshalb wir nun an zwei Tagen im Jahr unsere Kinder feiern. Am 20. September den Weltkindertag und am 01. Juni den Internationalen Kindertag.

Doch, so schön die Feste an den Weltkindertagen auch sind, weshalb feiern wir sie überhaupt? Am 20. September möchte UNICEF auf Themen wie Kinderschutz und Kinderpolitik, vor allem aber auf die Rechte der Kinder aufmerksam machen.


Doch, unsere Kinder sind uns natürlich an jedem Tag im Jahr wichtig. Das schönste, was wir ihnen schenken können, ist unsere Zeit. Gemeinsam kreativ zu sein und etwas zu gestalten, ist eine tolle Nachmittagsbeschäftigung an einem verregneten Sonntag. Mit Kartoffelstempeln lassen sich alle Motive stempeln, die einem gerade in den Sinn kommen. Mit etwas Geschick, lässt sich jede Form aus dem Erdapfel schnitzen. Wer es sich etwas einfacher machen möchte, kann auch mit einem Plätzchenausstecher arbeiten. Dazu wird die Kartoffel halbiert, der Ausstecher hineingedrückt und die Ränder mit einem Messer entfernt. So können Sie mit Ihren Kindern zum Beispiel Namensschilder für die Kinderzimmertüren kreieren.

Und wer dabei besonderen Spaß am Stempeln gefunden hat, kann auch mal einen Blick auf die Kinderstempel in unserem Onlineshop werfen. :-)


Für später auf Pinterest merken