Swipe to the right

Leckere vegetarische Bolognese zum Weltpastatag

25. Oktober 2019
Vegetarische Bolognese mit Pasta


Es gibt sie in sämtlichen Ausführungen: Als Teigtaschen, lang, kurz, gedreht, mit Loch in der Mitte oder als Platte, Nudeln. Und wir lieben sie! 2017 aßen 15 Millionen Deutsche mehrmals pro Woche Pasta. Da bietet es sich natürlich an, den heutigen Weltpastatag zu nutzen, der Nudel die Ehre zu erweisen und mal zu schauen, seit wann sie die Menschheit schon nährt und große und kleine Schleckermäuler begeistert.

Ein genauer Ort, an dem die Pasta erfunden wurde, kann nicht mehr ausgemacht werden. Sie wurde an vielen Orten der Welt schon vor tausenden Jahren zubereitet und verzehrt. Der älteste Fund jedoch, wurde in Ostasien gemacht. In einem kleinen Dorf namens Lajia, das sich am gelben Fluss befindet, fand man in einer versiegelten Steingutschale 4.000 Jahre alte Nudeln aus Rispen- und Kolbenhirse. In Europa gibt es Nudelgerichte bereits seit der griechischen Antike (1.600 v.Chr.). Erfurter Teigwaren ist die älteste Nudelfabrik Deutschlands. Sie wurde 1793 gegründet und produziert heute noch Pasta, vor allem für die Eigenmarken von Supermärkten und Discountern.

Pasta


Die Qualität von Pasta, lässt sich optisch gut bewerten. In modernen Verfahren der Pasta Herstellung, sind die Formdüsen, aus denen die Pasta gepresst wird, mit Teflon beschichtet. Dies ist zwar gut, um die Maschine möglichst sauber zu halten, jedoch bekommt die Nudel dadurch eine sehr glatte Oberfläche. In alten Verfahren, wurde der Teig durch Kupfer, Messing oder Bronze gepresst, was dazu geführt hat, dass die Pasta eine raue, strukturreiche Oberfläche erhalten hat – und das ist genau das, was wichtig ist! Durch die raue Oberfläche haftet die Sauce besser an der Nudel und wie wir aus der asiatischen Küche wissen: Je mehr Oberfläche ein Lebensmittel hat, desto mehr Geschmack ergibt sich daraus. Manche Hersteller gehen zurück zu den Wurzeln und produzieren wieder mit Formdüsen aus Bronze.

Namensschild Kindergeburtstag


Auch die Kleinen wissen schon: Nudeln sind einfach lecker! Deswegen macht man bei einem Kindergeburtstag auch garantiert nichts falsch, wenn Nudeln mit Sauce auf den Tisch kommen. Mit Platzkarten, die Sie mit den Kindern vorab basteln können, wird der Rasselbande zwischendurch auch garantiert nicht langweilig.


Trodat Deine Dinge Stempel


Mit dem Trodat Deine Dinge Stempel, lassen sich Motive und Namen individuell gestalten und stempeln. Die Kinder können sich, je nach Alter, die Buchstaben ihres Namens heraussuchen und sich ein Motiv aussuchen.


Trodat Deine Dinge Stempel Beispiel


Die Pasta mit der Sauce, können Sie wunderbar vorbereiten und aufwärmen, wenn es an der Zeit zu essen ist. Ein einfaches Rezept für eine vegetarische Bolognese, stellen wir Ihnen hier vor.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Butterschmalz oder Kokosfett
  • 5 große Karotten
  • 3 Stangen Sellerie
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Oregano
  • 1 EL Majoran
  • 1 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer
Vegetarische Bolognese Zubereitung


Das Gemüse und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in etwas Butterschmalz oder Kokosfett anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Die gehackten Tomaten hinzufügen, ebenso, wie das Lorbeerblatt und die anderen Gewürze. Lassen Sie die Sauce nun abgedeckt für eine Stunde köcheln und entfernen Sie anschließend das Lorbeerblatt. Sie können die Sauce im Anschluss pürieren oder sie direkt servieren.


Für später auf Pinterest merken


Kaffee mit Bonuskarte